StartseiteSeite durchsuchenSeite empfehlenDruckenKontakt

Resident Evil 7: biohazard

Story MenüCharakter MenüMonster MenüBossgegner
DLCs


Resident Evil 7 TitelBei Resident Evil 7: Biohazard (in Japan Biohazard 7: Resident Evil) handelt es sich um einen Reboot der Serie. Anders als in allen anderen Resident Evil Teilen (Außer Gun Survivor) spielt ihr in der First Person Perspektive. Gleichzeitig wurde das Spiel auch für die PlayStationVR entwickelt. Resident Evil 7 ist auch der erste Teil, der die eigens entwickelte RE Engine nutzt und somit Photorealistische Grafiken bietet. 

Auf der E3 2016 wurde das Spiel angekündigt und später veröffentlichte Capcom, zunächst exklusiv, die Teaser Demo Resident Evil 7: Beginning Hour im PlayStation Store, allerdings nur unter dem Namen "Beginning Hour", was dazu führte, dass Spieler am Rätseln waren, um was für ein Spiel es sich eigentlich handelt.

Dort spielt ihr einen Abschnitt, den es im fertigen Spiel nicht in dieser Form gibt. Ihr steuert den Kameramann Clancy Jarvis und begebt euch zusammen mit Andre Stickland und Peter Walken, in das sogenannte "Dulvey Haunted House" um Aufnahmen für die Show "Sewer Gators" zu drehen. Die Demo wurde durch Updates immer weiter expandiert, so dass es irgendwann Möglich war, diese auch zu beenden. 

Die Community Rätselte lange und versuchte alles bis zum letzten Update, was es mit dem "Dummy Finger" auf sich hatte. Viele waren der Meinung, er verbirgt ein bis dahin noch nicht gelüftetes Geheimnis. Diese und andere Fragen wurden allerdings mit dem letzten Update beantwortet und schaffte so für Genugtuung in der Community.

Im Hauptspiel steuert ihr den den Protagonisten Ethan Winters. Ihr habt ebenfalls zugriff auf eine vielzahl an Waffen und Gegenständen die euch im Spielverlauf helfen. Neu ist allerdings das Interface und das Inventar System. Wenn ihr das Inventar öffnet, seid ihr nicht mehr "sicher" oder könnt überlegen was ihr als nächstes macht, so wie in den klassischen Vorgängern wie Resident Evil 1 bis 4, da das Spiel weiter läuft. Ressourcen Management ist also ein wichtiger Bestandteil in diesem Spiel.

Das Speichersystem ist auch leicht abgeändert worden. Es gibt eine Autosave Funktion und ihr könnt euren Fortschritt bei Kassettenrekordern speichern ohne den Einsatz von Tapes, bis ihr allerdings den höchsten Schwierigkeitsgrad wählt, dort sind diese Notwendig.

Das Spiel erinnert vom Stil stark an einen B-Movie Horror Streifen aus den 80er Jahren, was laut Capcom pure Absicht war. Capcom hat sich von vielen alten Klassikern aus dem Horrorfilm Genre inspirieren lassen. Nachfolgend eine Liste mit Filmen, die einfluss genommen haben:

  • The Texas Chainsaw Massacre
    • Eine Familie lebt abgelegen im Nirvana.
    • Leute verirren sich zu deren Anwesen und verschwinden Urplötzlich
    • Die gelbliche Farbpalette des Spiels
    • Die Figuren die durch Knochen und Schrott aufgebaut wurden
    • Die Szene am Esstisch die Anfangs zu sehen ist, wurde fast komplett übernommen.
    • Das verfolgen durch Jack Baker
  • The Blairwitch Project
    • Die Egoperspektive des gesamten Spiels
    • Die Found Footage aufnahmen
  • Se7en
    • Das Setting und die Einrichtung innerhalb von Räumen und Gebäuden (Vergammeltes Essen auf dem Tisch, die Tapeten lösen sich von den Wänden, Wege und Gänge zugestellt mit Zeitungen und Müll)
  • Deliverance
    • Isolation des Charakters
    • Betreten eines Gebiets in dem man nicht sein möchte
    • Man ist umgeben von der Möglichkeit Alarm auszulösen und die einzige Maßnahme gegen euch ist rohe Gewalt.
  • Winter's Bone
    • Eine Familie die ein schreckliches Geheimnis hütet
    • Die Familie verbindet sich durch etwas, was weit über den Satz "Blut ist dicker als Wasser" geht
  • Saw
    • Die Puzzle die man durch Lucas Baker gestellt bekommt
    • Die Art wie Lucas mit einem kommuniziert

Desweiteren wurden ebenfalls DLCs veröffentlicht, teils kostenlos, teils kostenpflichtig. Diese Erweiterungen sind:

  • Verbotenes Filmmaterial 1 (Season Pass)
    • Hat die Szenarien/Modi Schlafzimmer
      • (eine Art Escape Room. Ihr müsst mit dem aus der Demo Bekannten Clancy versuchen aus einem Zimmer auszubrechen),
      • Albtraum (durch den Einsatz von Waffen, Fallen und Ressourcenmanagement müsst ihr bis 5 Uhr morgens im Keller des Anwesens überleben)
      • Ethan muss Sterben (Deutlich Schwerer als das Hauptsspiel, indem das Ziel darin besteht Margaruite Baker im Gewächshaus zu besiegen)
  • Verbotenes Filmmaterial 2
    • 21 (Ihr müsst gegen andere Gefangene eine abgwänderte Variante des Blackjack von Lucas Baker spielen um zu überleben. Ihr spielt wieder einmal Clancy)
    • Töchter (Hier erfahrt ihr aus der Sicht von Zoe, wie es zu dem Schicksal der Familie Baker kam)
    • Jacks 55. Geburtstag (Ihr müsst Jack aufgrund seines Geburtstags mit Tonnenweise Essen füttern um so Punkte zu sammeln und die nächste Stufe freizuschalten)
  • Kein Held
    • Soll das wahre Ende von Resident Evil 7 zeigen und knüpft an das Ende von Resident Evil 7 an. Nach Evelins Tod, seid ihr auf der Jagd nach Lucas Baker. Ihr steuert Chris Redfield
  • Zoes Ende
    • Knüpft ebenfalls an die Handlung von Resident Evil 7 an. Ihr spielt den Onkel von Zoe, Jacks Bruder Joe. Mit Hilfe seiner Fäuste und anderen Waffen, müsst ihr ein Gegenmittel für die infizierte Zoe finden bevor sie stirbt und aus dem Anwesen zu befreien. Ihr werdet allerdings von einem immer wiederkehrenden Monster verfolgt, der euch das ganze nicht einfach macht.

Das Spiel verkaufte sich schon nach drei Tagen des Release 2.5 Millionen mal. 


Links:
Offizielle Website


Studio:​ Capcom​​

Publisher: Capcom

Director: Koshi Nakanishi

Produzenten: Masachika Kawata, Tsuyoshi Kanda

Designer: Hajime Horiuchi, Keisuke Yamakawa

Programmierer: Yosuke Noro, Tomofumi Ishida

Artists: Tomonori Takano, Toshihiko Tsuda, Hiroyuki Chi

Authoren: Morimasa Sato, Richard Pearsey

Komponisten: Akiyuki Morimoto, Miwako Chinone, Satoshi Hori

 

Erscheinungstermine

PlayStation 4, Xbox One, PC:
Weltweit: 24. Januar 2017
Japan            26. Januar 2017

Nintendo Switch:
Japan           24. Mai 2018

 

Genre:​ Survival Horror

Modi: Einzelspieler

Rating

CERO: D (Standard Version), Z (Grotesque Version)
ESRB: Mature 17+
USK: 18
Pegi: 18

Plattformen:
PlayStation 4
Xbox One
Windows PC
Nintendo Switch
 

Medienart

DVD-ROM
Blu-ray Disc
Digitaler Download

Steuerung: Gamepad, Maus, Tastatur

Kopierschutz: Denuvo, Steamworks

Engine: RE Engine

Sprache: Deutsch (komplett), Englisch (komplett)
 


 
Letzte Änderung: 15.06.2019 - 13:54:08 von Ravensnake | von Ravensnake | Drucken