StartseiteSeite durchsuchenSeite empfehlenDruckenKontakt

Resident Evil 2

Story MenüCharakter MenüMonster MenüBossgegner


Resident Evil 2 (jap. バイオハザード2, trans. Baiohazādo 2, Biohazard 2) erschien erstmals 1998 und ist der zweite Teil der Serie von Capcom. Zunächst erschien das Spiel nur für die PlayStation, später allerdings folgten Umsetzungen für den Nintendo 64, Sega Dreamcast, PC und den Game.com von Tiger Electronics. Anders als sein Vorgänger, wurde Resident Evil 2 am 30. Mai 1998 von der damaligen BpJS (Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Schriften) in Deutschland indiziert. Obwohl Capcom später zensierte Varianten auf den Markt brachte, wurden diese ebenfalls indiziert. Im März 2014 wurde das Spiel allerdings nach einer erneuten Prüfung der USK ab 16 eingestuft und somit vom Index gestrichen. 

Wie schon im ersten Teil, basiert das Gameplay auf "Tank Controlls" aus der 'Third Person'-Perspektive mit fixierten Kameraeinstellungen. 
Resident Evil 2 erweitert die Handlung im Resident Evil Universum und spielt zwei Monate nach dem Vorfall im Herrenhaus. Die Protagonisten des Spiels sind diesmal der R.P.D. Rookie Leon S. Kennedy, der seinen ersten Arbeitstag im Raccoon Police Department antreten soll und Claire Redfield, die Schwester des Helden Chris Redfield aus dem ersten Teil, die auf der Suche nach ihm ist. 

Das Spiel ist auf zwei Discs aufgeteilt. Die erste CD beinhaltet die Story von Leon S. Kennedy, die  zweite CD die von Claire Redfield. Es gibt insgesamt vier mögliche Szenarien, die gespielt werden können, die jeweils in A und B aufgeteilt sind. Wenn man also mit Leon Szenario A anfängt und durchspielt, schaltet man das B Szenario für Claire frei. Man kann auch mit dem Claire A Szenario beginnen und dann das B Szenario mit Leon spielen, was offiziell die Canon Reihenfolge der Geschichte ist. Jedes Szenario unterscheidet sich leicht von der Handlung.

Während des Spielvorgangs, wird man kurzzeitig die Kontrolle über zwei weitere Charaktere übernehmen. Zum einen wäre da Sherry Birkin (Nur Claire Story), ein kleines Mädchen die die Tochter des Wissenschaftlers William Birkin ist, und Ada Wong (Nur Leon Story), welche vorgibt ihren Freund namens John zu suchen, später allerdings als eine Agentin enttarnt wird.

Neben freischaltbaren Kostümen, gibt es auch zusätzliche Bonusspiele, die man unter bestimmten Vorraussetzungen nach den Spieldurchgängen des Hauptspiels beider Charaktere, freischalten kann. Zum einen gibt es den 'Tofu Survivor'-Modus, ihr steuert einen riesigen, bewaffneten Tofu Block und müsst innerhalb eines bestimmten Zeitlimits, das Ziel erreichen. Dann gibt es noch den '4th Survivor'-Modus, ist im Grunde das gleiche wie der Tofu Survivor, allerdings steuert ihr den Charakter Hunk, abstammend von einer Spezialleinheit der Umbrella Corporation. Zu guter letzt gibt es noch den 'Extreme Battle', wo es die Aufgabe des Spielers ist eine Reihe von Gegner Horden zu überleben mit einer beschränkten Anzahl an Items. Es gibt vier spielbare Charaktere in diesem Modus: Leon S. Kennedy, Claire Redfield, Ada Wong und Chris Redfield. Jeder einzelne Charakter verfügt über andere Waffen und Gegenstände im Inventar. Der Extrem Battle ist bis auf die Nintendo 64 Version, seit dem Dual Shock release, auf jeder Plattform verfügbar. Die N64 Version bietet allerdings drei exklusive Kostüme, einen Item Randomizer der jeden Spieldurchlauf zu einem neuen Erlebnis macht, und die Ex Files (Dokumente), die ebenfalls nur exklusiv für den N64 eingebaut wurden und Elemente zur Story von Resident Evil Zero andeuten. 

Resident Evil 2 gilt unter vielen Fans als der beliebteste Teil der Serie. Man wünschte sich seit dem Remake von Resident Evil 1 auf dem GameCube, ebenfalls eine gleiche Behandlung des Spiels. Dieser Wunsch war sogar kurz davor erfüllt zu werden, allerdings setzte Shinji Mikami die Produktion von Resident Evil 4 an oberste Stelle. Das Remake zu Teil 2 sollte nach Fertigstellung von RE 4 in Angriff genommen werden. Da aber Shinji Mikami nach der Veröffentlichung von Resident Evil 4 Capcom verlassen hat, wurde lediglich eine 1:1 portierung der Original Version von Resident Evil 2 auf dem GameCube veröffentlicht. Die Fangemeinde musste daraufhin 13 Jahre warten bis Capcom 2015 angekündigt hat, das Remake von Resident Evil 2 zu verwirklichen und nochmal 4 Jahre hat es gedauert bis die neue Version im Januar 2019 erschien.

 

Informationen zum Remake findet ihr links im Menü unter dem Punkt 'Resident Evil 2 Remake' oder klickt einfach .: HIER :.


Die offizielle Website von Capcom Europe findet ihr unter 
http://www.res-evil.co.uk/2/  (nicht mehr aktuell und offline)

Die offizielle Website von Capcom Japan findet ihr unter 
http://www.capcom.co.jp/bio2/ (nicht mehr aktuell und offline)
 


Studio:​ Capcom, Angel Studios (Nintendo 64-Version)

Publisher: 
Capcom, Virgin Interactive (Windows- und Playstation-Version)

Erscheinungstermine

PlayStation:
 21. Januar 1998
 29. Januar 1998
 8. März 1998

Game.com:
 10. November 1998

Windows:
 19. Februar 1999
 28. Februar 1999
 1999

Nintendo 64:
 31. Oktober 1999
 28. Januar 2000
 9. Februar 2000

Dreamcast:
 22. Dezember 1999
 28. April 2000
 25. Dezember 2000

GameCube:
 14. Januar 2003
 23. Januar 2003
 30. Mai 2003

PlayStation Network:
 26. Dezember 2007
 19. November 2009

Genre:​
Survival horror

Modi:
Single Player, Multiplayer (Deadly Silence)

Rating

BBFC: 15
CERO: C
ELSPA: 15+
ESRB: M
USK: 16 (von 1998 bis 2013 indiziert, erst nach Neuprüfung ungeschnitten USK 16)
Pegi: 16

Plattformen:
Windows
Nintendo 64
GameCube
Dreamcast
PlayStation
Playstation 3
PSP
Game.com

Medienart

2 CD-ROM (PC, PlayStation)
1 Cartridge (N64)
2x GD-Rom (Dreamcast)
2x Mini-DVD (GameCube)
Digitaler Download (PlayStation 3)

Steuerung:
Tastatur, Gamepad

Sprache:
Englisch (Sprachausgabe), Deutsch (Untertitel und Menü)


 
Letzte Änderung: 14.06.2019 - 19:00:35 von Ravensnake | von Ravensnake | Drucken